Du bist ...

ihm zum Greifen nah.

Aber du besitzt es nicht! Solange das so bleibt, bist du verloren! Es begegnet dir immer wieder, aber du verdrängst es – in jeder Phase deines Lebens …

Du bist zu jung

Dein Leben ist eine ständige Jagd nach Erfüllung. Du bemühst dich mit allen Mitteln, das vermeintliche Glück zu erwischen. Dein Lebensfilm läuft und du versuchst verzweifelt, deine Rolle darin zu finden – dabei weißt du nie, ob du sie jemals finden wirst. Nach außen hin scheint es, als hättest du alles im Griff. Aber in dir schreit es…

Du bist zu beschäftigt

Du mühst dich ab, deine Ziele zu erreichen. Mal läuft es gut und du kannst mit den anderen Schritt halten. Aber oft bist du unzufrieden. Das Lebenskarussell dreht sich erbarmungslos weiter – ohne Rücksicht auf deine Vorstellungen. Wenn du dein Leben betrachtest, fragst du dich: „Ist das wirklich alles?“ Doch innerlich weißt du: Dir fehlt etwas…

Du bist zu alt

Du hast das Leben in all seinen Facetten erlebt. Du hast erkannt, dass der Mensch nicht das edle Wesen ist, als das er sich so gern sieht. Das Leben hat seine Spuren bei dir hinterlassen. Deine Kräfte lassen langsam nach. Aber was das Leben lebenswert macht, hast du nie gefunden – du spürst: Nicht mehr lange, dann ist es aus!

Zu spät

Dann ist die Zeit vorbei, um es anzunehmen. Doch heute richtet Gott sein größtes Angebot noch an alle Menschen – auch an dich! Du brauchst es. Warum??? Weil du ein Sünder bist! „Ich? Ein Sünder?“ – „Ja du!“ Gott sagt: 

Alle haben gesündigt und erreichen nicht die Herrlichkeit Gottes. Römer 3,23

 „Sünde? Lächerlich! Ich bin zwar nicht fehlerlos, aber mit Sicherheit kein schlechter Mensch!“ Das ist deine Sicht der Dinge. Doch Gott sieht das anders. Er kennt dein ganzes Leben und hat keine noch so „kleine“ Sünde übersehen. Wichtig zu wissen: Selbst schlechte Gedanken nennt Gott Sünde. Und Sünde trennt von Gott! Hier in deinem Leben und auch danach.

Gott ist gerecht. Aber weil Er dich auch unendlich liebt, macht Er dir dieses geniale Angebot: Durch seinen Sohn Jesus Christus hat Er einen – und übrigens auch den einzigen – Weg geschaffen, auf dem du zurück zu Gott kommen kannst. Er möchte eine lebendige Beziehung zu dir ganz persönlich haben. Das – und nur das – gibt deinem Leben seinen ursprünglichen Sinn.

Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen einzigen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren gehe, sondern ewiges Leben habe. Johannes 3,16

Vor über 2000 Jahren kam Gott in Jesus Christus zu uns auf die Erde. Als Mensch. Ohne Sünde. Trotzdem gehasst, verachtet und schließlich zum Tod am Kreuz verurteilt.

Um unserer Übertretungen (Sünden) willen war er verwundet … die Strafe zu unserem Frieden lag auf ihm! Jesaja 53,5

Eigentlich hätte es dich treffen müssen. Aber weil Er dich liebt, trug Er die Strafe und gab sein Leben für dich. Gott hat diese Tat anerkannt und hat Ihn deshalb vom Tod auferweckt. Sein Grab ist leer. Jesus lebt! Gott wartet auf dich. Komm zu Ihm. Bekenn Ihm deine Sünden, damit Er dich frei machen kann. Er sagt:

Wenn wir unsere Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und uns reinigt von aller Ungerechtigkeit. 1. Johannes 1,9

Öffne dein Herz für Ihn. Du wirst es nie bereuen! Er gibt dir inneren Frieden, Sicherheit und echte Freude.

Nimm sein Angebot an. Wenn du es jetzt ausschlägst, war es vielleicht deine letzte Chance!

Sucht den Herrn, während er sich finden lässt! … Kehrt um zu dem Herrn, … denn er ist reich an Vergebung. nach Jesaja 55, 6-7

Es liegt an dir!