Sehnsucht nach ...

[Video]

Planschbecken, Playstation, Plasmabildschirm – wir können uns viel leisten, sind aber trotzdem oft nicht zufrieden. Beziehungen, Geld und Karriere scheinen unser Leben nicht wirklich erfüllen zu können. Robbie Williams und andere Stars bestätigen, dass eine tiefe Sehnsucht bleibt. Wir spüren, dass uns etwas fehlt – fast wie bei den Hausgänsen, wenn die Wildgänse über das Land fliegen. Aber wer oder was kann denn unsere Sehnsucht stillen? Was uns fehlt, ist eine befriedigende Antwort auf die Frage nach dem Sinn des Lebens. Und weil diese Frage nur der Schöpfer beantworten kann, ist unsere Sehnsucht im Grunde genommen eine Ahnung von Gott. Eigentlich beruhigend, dass Besitz und Leistung bei Ihm nicht zählen. Ein Gemälde wird erst durch die Unterschrift des Künstlers, zum Beispiel Picasso, wertvoll.

Auch unser Leben ist unendlich kostbar, weil Gott uns geschaffen hat – und zwar mit dem Ziel, Gemeinschaft mit uns Menschen zu haben. Er will uns glücklich und zufrieden machen. Unsere Sehnsucht endet also, wenn wir wie der verlorene Sohn (siehe Film!) zu unserem Vater – also zu Gott – zurückkehren.