Wer ist Martin Luther? 95 Thesen & die Reformation in 8 Minuten erklärt


Link: Video auf YouTube

Weißt du was Playmobil ist? Rate mal welche Figur die erfolgreichste in der Playmobil Geschichte ist? Martin Luther!

Es ist eigentlich eine ziemliche Ironie, dass man Luther als Figur kaufen kann. Denn Luther hasste es wenn man viel aus ihm selber machte. Er wollte nicht Geschichte werden…sondern, dass die Welt seine Geschichte kennen lernt- das ist Gottes unglaubliche Geschichte von Erlösung.

Wir hören die Geschichte oft aus einer historischen Perspektive, aber lasst uns mal hinschauen, was hier geistlich passierte.

Circa 30 nach Christus gab Jesus sein Leben und der Weg zu Gott wurde für jeden Menschen geöffnet, der seine Sünden Gott bekannte. Diejenigen, die ihre Sünden bekannten, wurden später Christen genannt. Sie taten sich zusammen und wurden wie eine Familie um sich gegenseitig zu unterstützen. Wenn Neue dazu kamen, unterrichteten die Älteren die Neulinge.

Da passierte etwas Furchtbarers. Die Älteren wichen von dem Wort Gottes ab und fügten unnötige Regeln hinzu. Nach ihnen kamen andere, die nach Macht strebten und verstanden, dass sie totale Autorität über die Christen haben würden, wenn sie die Beziehung zwischen ihnen und Jesus Christus kappen würden. Demzufolge mussten sie in zwei Bereiche eingreifen: in das Gebet und die Bibel.

Was das Gebet angeht, unterrichteten sie die Christen, dass es einen Mittelmann zwischen Gott und Menschen gebe. Die Bibel sagt jedoch: „Es gibt nur einen Gott und nur einen Vermittler zwischen Gott und den Menschen: Das ist Jesus Christus“ Der zweite Schritt war der Kirche die alleinige Autorität zu geben, die Bibel zu interpretieren und in einer Sprache zu lesen, die keiner zu dieser Zeit sprach: Latein.

Das war als 1415, ein Mann namens Jan Hus aufstand. Also 100 Jahre vor Martin Luther. Er las in der Bibel sagte sich: Mmh, einen Moment mal- Das ist ja anders als die Kirche uns lehrt. Also sagte die Kirche: Mmh einen Moment mal, wir verbrennen dich auf dem Scheiterhaufen.

Und das ist genau das, was sie taten. Aber bevor Jan singend in den Flammen starb, sagte er „Ihr bratet jetzt eine Gans (worauf er sich auf seinen Namen bezog, der auf böhmisch Gans heißt). Gott wird aber einen Schwan erwecken, den werdet ihr nicht verbrennen noch braten.“

Dieser Schwan kam 100 Jahre später. Sie versuchten ihn zu braten, aber sie konnten es nicht. Sein Name war Martin Luther und er zerstörte die römisch katholische Tyrannei.