Kursthema: Bestseller - Gott redet zu uns

[Video] Wovon handelt die Bibel deiner Meinung nach?

Ist die Bibel wirklich Gottes Wort oder nur ein altes, verstaubtes Geschichtsbuch? Obwohl rund 40 Leute in etwa 1500 Jahren an der Bibel geschrieben haben, zieht sich dennoch ein roter Faden durch das ganze Buch. Offensichtlich hatte Gott diesen in der Hand. Wie ein Komponist bei seiner Symphonie, sorgte er dafür, dass alles stimmig ist und zusammenpasst. Die Überlieferung ist einwandfrei. Zahlreiche Abschriften belegen die Glaubwürdigkeit der Bibel. Historische Quellen erweisen sich als absolut hieb- und stichfest. Viele prophetische Aussagen haben sich haargenau erfüllt.

Was spricht also dagegen, ihr zu glauben? Die Bibel zeigt den Weg zu Gott und gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen, die uns das Leben stellt: „Woher komme ich? Wozu lebe ich? Und wohin gehe ich?“ Viele glauben ganz fest daran, dass die Bibel wahr ist. Aber um selbst herauszufinden, ob und was an der Bibel dran ist, muss man sich darauf einlassen und ihr Vertrauen schenken. So wie Petrus (siehe Film!). Er hörte Gottes Wort und vertraute darauf, obwohl ihm seine Erfahrungen etwas anderes sagten. Belohnt wurde er dafür mit einem Wunder: Er konnte Gott erleben.

Vertiefende Fragen zum Thema

Hier kannst du einige weitergehende Fragen zum Thema beantworten und uns zur Durchsicht per E-Mail schicken.

Name und E-Mail sind Pflichtfelder. Es reicht, wenn Du Deinen Vornamen angibst. Wenn Du lieber anonym bleiben möchtest, kannst Du einfach "Anonym" statt Deines Namens eingeben.

Bibeltext zum Nachlesen: Lukas 5, 1-7

1 Es geschah aber, als die Volksmenge auf ihn andrängte, um das Wort Gottes zu hören, dass er an dem See Genezareth stand. 2 Und er sah zwei Boote am See liegen; die Fischer aber waren aus ihnen ausgestiegen und wuschen die Netze. 3 Er aber stieg in eins der Boote, das Simon gehörte, und bat ihn, ein wenig vom Land hinauszufahren; und er setzte sich und lehrte die Volksmengen vom Boot aus. 4 Als er aber aufhörte zu reden, sprach er zu Simon: Fahre hinaus auf die Tiefe, und lasst eure Netze zu einem Fang hinab! 5 Und Simon antwortete und sprach zu ihm: Meister, wir haben uns die ganze Nacht hindurch bemüht und nichts gefangen, aber auf dein Wort will ich die Netze hinablassen. 6 Und als sie dies getan hatten, umschlossen sie eine große Menge Fische, und ihre Netze rissen. 7 Und sie winkten ihren Gefährten in dem anderen Boot, dass sie kämen und ihnen hülfen; und sie kamen, und sie füllten beide Boote, so dass sie zu sinken drohten.

Mit freundlicher Genehmigung von nightlight.de