Häufig gestellte Fragen (FAQs)

« zur Übersicht

2.29   Wie passen die Dinosaurier und andere ausgestorbene Tiere in die biblische Geschichte?

Nur sehr wenige der vielen Tierarten werden in der Bibel erwähnt. Das 1. Buch Mose berichtet nur, daß Gott alle Lebewesen des Wassers, der Erde und der Luft erschuf und bezeichnet sie mit sehr allgemeinen Begriffen: Vieh und kriechende Tiere und Wild des Feldes und Vögel.

Nur diejenigen Tiere, die für die menschliche Geschichte von Bedeutung sind, werden in der Bibel besonders erwähnt, wie Rinder, Ochsen, Ziegen, Schafe (wichtig für die Wirtschaft) plus die spezifische Liste von reinen und unreinen Tieren im levitischen Gesetz, usw. Viele Tiere werden in der Bibel nicht besonders erwähnt, darunter auch die Dinosaurier.

Das Fehlen einer Erwähnung besagt wenig mehr, als daß sie nicht auf eine Weise mit der Geschichte des Menschen verbunden sind, die bedeutsam oder notwendig genug wäre, um festgehalten zu werden. Daß Dinosaurier existiert haben, wird durch die fossilen Funde der großen Saurierlager deutlich, die wahrscheinlich durch eine große Katastrophe, wie die Flut, erhalten geblieben sind.

Wären die Sedimente, die sie umgaben, nicht schnell zu Stein gehärtet worden, so wären ihre Körper bald verwest, aber die Überreste, die wir haben, sind vollständige intakte Körper. Eine Katastrophe wie die Flut würde das Vorhandensein solcher Überreste erklären.

Zusätzliche Beweise für ihre Existenz und gleichzeitig die des Menschen, bilden die Pictogramme in Afrika und Nordamerika und fossile Belege der Fußabdrücke von Menschen und Dinosauriern in derselben Formation.

Wie und warum sie ausstarben, können wir nur vermuten. Wie wir wissen, berichtet die Bibel, daß alles gut war, als Gott die Schöpfung beendete. Als der Sündenfall geschah, traten Tod und Zerstörung ins Universum.

Schließlich war die Verderbtheit so weit verbreitet, daß Gott alles zerstörte, außer Noahs Familie und Zweien von jeder Art der Lebewesen, die er zu ihrer Rettung zu Noah auf die Arche kommen ließ.

Es ist möglich, daß Gott einige der Landtiere ausließ, daß er sie nicht zu Noahs Arche gehen ließ, wie die Dinosaurier. Aber die Bibel sagt:

»Zwei von jeder Art sollen zu dir kommen, um sie am Leben zu erhalten«.

Wir können vermuten, daß entweder die Dinosaurier nicht in die Arche kamen, natürlich weil Gott wollte, daß sie damals ausstarben, oder daß sie wegen der klimatischen Bedingungen nach der Flut sich nicht ausreichend fortpflanzen konnten und ausstarben. Wir besitzen einfach nicht genug Daten, um in diesem Punkt über eine Vermutung hinauszugehen.